Menü

2017.05.RRStarterfreizeit3 Einmal wieder trafen sich die Starter der Royal Ranger-Stämme aus Holzgerlingen und Weil der Stadt auf der Diepoldsburg bei Kirchheim u. Teck. Frank R.und Natalie K. (Stamm Holzgerlingen) führ­ten uns durch ein tolles Wochenende. 

 

Wir hatten gute Zeiten mit Schauspiel, Andachten und Musik. Freitagabend mach­ten wir einen Fackelspaziergang zur Ruine der Diepoldsburg. Ein bisschen gruselig war das! Am Samstag wurde bei bestem Wetter eine beachtliche Strecke gewandert, natürlich getobt, gekocht und gegessen. Weiter ging es mit Abspülen, einer wilden Jagd nach Punkten auf dem ganzen Gelän­de und anschließendem Grillen mit Mar­shmallows und Stockbrot. Alles taten wir gemeinsam, etwa wie eine (sehr) große Familie. Damit nicht genug, lernten wir Samstagabend noch verschiedene Leute kennen: Lucio zum Beispiel, den Autobesit­zer, oder die Froschfamilie: Danke dir, Daniel, für diesen lustigen Abend!   2017.05.RRStarterfreizeit2

Anschließend gab es nur noch einen Wunsch zu befriedigen: Ins Bett! Doch dort schlichen sich hier und da unangenehme Gefühle ein: heimische, mütterliche Nähe und die Vertrautheit von daheim konnten weder Zimmernachbarn, Bettdecke oder Leiter bieten – Heimweh. So machten ein­zelne Starterkinder Erfahrungen fürs Leben. Freizeit-Pastor Jannik Müller erklärte uns aber anhand vieler Geschichten: Jesus ist unser Freund! Er will uns unterstützen, hat uns unglaublich lieb und wird seine Ver­sprechen nicht brechen. Darauf können wir uns verlassen – ganz gleich, welche Spiel­chen das Leben um uns herum mit uns treibt! Genial! Ich bin fest überzeugt, dass wir den Kindern in alledem ein kleines bisschen zeigen konnten, was es bedeutet, diese Liebe Jesu ganz persönlich zu erfah­ren.

Simon K.

2017.05.RRStarterfreizeit1

 

 

Zum Seitenanfang