Menü

2017.01RR.Ride Rumnien

Wir starteten unseren Ride am 02.01.17 mit einem gemütlichen Abend mit Kennenler­nen und Proben unseres Anspiels. Früh am 03.01.17 startete dann für 18 Personen die Fahrt nach Rumänien. Nach einer langen, aber gesegneten Fahrt wurden wir vor Ort in Arad mit einem leckeren Abendessen erwartet.

Am nächsten Morgen fuhren wir in den Stadtteil Felnac, wo wir ein Romadorf be­suchten. 

Die Lebensumstände der Menschen dort machten uns sehr betroffen und auch hilflos. Doch trotz der Situation war es erstaunlich, dass die Kinder immer noch sehr fröhlich sein konnten. Später durften wir ein buntes Kinderprogramm für mehre­re Stunden gestalten. Mit Mitmach-Liedern, einem tollen Anspiel und einigen Spielen konnten wir die Kinder begeistern. An­schließend verteilten wir an 130 Personen eine warme Mahlzeit. 

Nun war es endlich soweit, es wurden die Päckchen der Aktion strahlende Augen an die Kinder und Jugendlichen verteilt

Abends erlebten wir einen genialen Haus­gebetsabend mit rumänischen Betern. 2017.01.RR Ride Rumnien.Gruppenbild

Am nächsten Tag besuchten wir nochmals das Dorf. Da viele Familien keine Lebens­mittel mehr hatten, haben wir Tüten mit dem Nötigsten vorbeigebracht. 

Abends besuchten wir die Ekklesia-Ge­meinde in Arad, was auch sehr eindrück­lich für alle Teilnehmer war. 

Wir werden in den nächsten Wochen in einem unserer Gottesdienste kurz berichten und noch mehr Bilder zeigen. 

Viele Eindrücke durften wir mitnehmen, ganz besonders den tiefen Glauben der Menschen, die wir dort getroffen haben. 

Tanja S., Ride-Leiter 

Zum Seitenanfang