Menü

2Fluegel 14

2Flügel – eine außergewöhnliche Reise um die ganze Welt bis nach Hause

Am Samstag, den 09.04.2016, erlebten 160 Zuschauer im Klösterle in Weil der Stadt einen ganz besonderen Abend. Nach fast 20 Jahren kehrte die Christus-Gemeinde mit einem ganz außergewöhnlichen Event in dieses historische Bauwerk zurück. Die bekannte Schriftstellerin und Theologin Christina Brudereck war zusammen mit ihrem Mann Ben Seippel, Pianist und Dozent an der Hochschule für Musik in Köln, unter dem Namen 2Flügel mit ihrem Programm „Wo auch immer“ zu Gast.

Christina Brudereck liebt es, Geschichten zu erzählen. Ben Seipel liebt Musik. Und sein Instrument, den Flügel. Beide sind virtuos auf ihrem Gebiet. Der Abend mit 2Flügel war kein Konzert und keine Lesung, aber beides gleichzeitig. Christina Brudereck verband Kultur, Politik und Theopoesie, was zusammen mit den von Soul, Jazz und Klassik, Kinderliedern und Hymnen inspirierten Improvisationen von Ben Seipel die Zuschauer begeisterte.
Sie erlebten an diesem Abend mit 2Flügel ihre Begeisterung für Sprache, sein kunstvolles Klavierspiel. Ihre Spiritualität, seine Variationen bekannter Lieder. Ihre Reiselust, sein Gesang. Ihr Engagement für Menschenrechte, seine Improvisation. Ihr Wortwitz, seine Nachdenklichkeit.
2Flügel reiste mit dem Publikum um die ganze Welt. Nach Birma und Südafrika & in die Phantasie, nach New York, Bethlehem & nach Hause.
Mit Lieblingsliedern und –Geschichten voller Widerstand und Hoffnung. Mit Tönen & Texten, Schwarzen, Weißen, Tasten, mit fliegenden Worten zu neuen Orten.

Doch damit nicht genug. Die Überraschung des Abends erfuhren die Gäste zum Schluss. Am darauffolgenden Sonntag predigte Christina Brudereck in der Christus-Gemeinde zum Thema „Aus Fremden werden Freunde“ und Ben Seipel verwöhnte die Ohren der Gottesdienstbesucher mit einem Lobpreis der besonderen Art.

Zum Seitenanfang