Menü

Liebe Abenteurer,

vor uns liegt ein neues Jahr und wir sind ge­spannt, was wir zusammen alles erleben werden. Wir wünschen uns, dass wir im Abenteuerland-Gottesdienst gemeinsam Gott die Ehre geben, mehr von IHM erfahren und Hilfestellung haben, wie wir in unserem Alltag Jesus in den Mittelpunkt stellen.

Dabei soll uns die Vorbereitungshilfe 7 / 11 unterstützen, die sich zum Ziel setzt, die Kinder anzuregen, sich mit ihren eigenen Gedanken und Erlebnissen einzubringen und sich mit dem Bibeltext selbst auseinan­derzusetzen. Uns alle, weil wir alle Kinder Gottes sein dürfen. Zu hoch gegriffen? Nicht, wenn wir Jesus als unseren Herrn und Freund zur Seite haben, den Heiligen Geist und einen liebenden Vater im Himmel, der in SEINER Gnade und Treue so viel für uns vorbereitet hat. Wir sehen voll Erwartung auf die Themen, mit denen wir uns beschäf­tigen wollen. Wir wollen IHM begegnen, dem lebendigen Gott, wir wollen auf IHN hören.

Nach einem kurzen Abstecher in die Offen­barung zur Jahreslosung 2018, stiegen wir direkt in eine Diät mit Grünzeug ein ... Wun­dert euch nicht, denn Daniel tat dies aus Überzeugung und hielt an Gott fest, auch als er und seine Freunde in einem fremden Um­feld waren. Wir fragten uns, wie man an Gott glaubt, wenn alle anderen dagegen sind und ob Gott bei uns ist, wenn es uns schlecht geht. Wenn man in einem bösen Traum auf­zuwachen scheint, wie Daniel, dann stellt sich die Frage, ob ich Gott erlebe, wenn ich IHM vertraue. Dass Gott stärker als jede Ge­fahr und jede Bedrohung ist, zeigte uns Da­niel 3. In der Höhle der Löwen fand die Ge­schichte von Daniel und seinen Freunden ih­ren Höhepunkt. Sie scheint uns bekannt und wird mit "kenne-ich-schon" so leicht abge­wunken, doch sie zeugt vom festen Ver­trauen auf Gott, dem nichts unmöglich ist und der die Seinen treu bewahrt. Das kann für uns ein Vorbild für jeden Tag sein.

Im Februar begeben wir uns auf die nächs­ten Höhentouren. Berge können manchmal eine große Herausforderung darstellen, be­sonders die Inhalte der Bergpredigt. Wir wollen versuchen Schritt zu halten, um mit Jesus am Gipfelkreuz anzukommen. Vom Hassen und Lieben, vom Sammeln und Hor­ten, vom Sorgen und Sich-im Kreis-Drehen, vom Richten und Urteilen, vom Bauen und Vertrauen .... so lauten unsere Themen. Las­sen wir uns gemeinsam herausfordern, Jesu Angebot anzunehmen und jeden Tag neu al­les auf IHN zu setzen. Ihr seid herzlich ein­geladen, den Gottesdienst einmal unten bei uns mitzufeiern ....

Danke für euer Gebet.

Cornelia Buyer für das Abenteuerland

 

Den Newsletter erhalten

Hier können Sie sich in den E-Mail-Verteiler der Christus-Gemeinde eintragen. Relevante Informationen verschicken wir über diesen Verteiler.

  
Zum Seitenanfang