Menü

Gottesdienste Archiv

 

2017.07.07.Predigtserie

Auf und davon! Sendungen wie „Goodbye Deutschland! - Die Auswanderer“ erzählen davon. Wer wollte nicht schon einfach mal ausbrechen aus dem Normalen und aufbrechen in ein neues Land oder auf eine schicke Insel mit Sandstrand. Und dann: Weit weg von Termindruck und Familienstress ein neues Leben beginnen. Solche Neuanfänge und große Träume wollen wir uns in den Predigten am 9.7. 23.7. und 13.8. ansehen und uns inspirieren lassen von Lebensgeschichten "Großer Träumer" und was Gott tat, um sie auf dieses neue Leben vorzubereiten. Eine ermutigende und zugleich herausfordernde Predigtserie für alle, die große Träume haben und sich nach Gottes Eingreifen sehnen.

 

Manchmal haben kleine Veränderungen eine große Wirkung.

Gamechanger ThemenserieWenn im entscheidenden Fußballspiel drei Minuten vor Abpfiff ein neuer Spieler eingewechselt wird und dieser dann das spielentscheidende Tor macht.
Oder eine neue wissenschaftliche Erkenntnis, wie die Erfindung der Glühbirne, weltweit die Dunkelheit hell werden lässt, dann ist das so ein Gamechanger.

Ein Gamechanger verändert das "Spiel" komplett. Aus Verlierern werden Gewinner und etwas Undenkbares wird möglich.

Auch im Glauben gibt es solche Gamechanger. Die meisten würden dem wohl zustimmen, dass die Reformation mit den Reformatoren wie z.B.: Luther, Zwingli und Calvin so ein Gamechanger in der Geschichte der Kirche, des Glaubens und des Abendlandes war. In unserer eigenen Geschichte können wir häufig auch von solchen Gamechangern berichten. Viele verschiedene Menschen sind eingeladen worden, etwas über Gamechanger in der Predigt einzubringen. Eine Lebenserfahrung, eine Gamechanger-Entdeckung in der Bibel oder Gottes Gamechanger in der Bibel. Jeweils aus ihrer eigenen Perspektive. Es geht in den Gamechanger-Predigten immer um die entscheidenden Veränderungen, welche Gott ermöglicht.

Es ist unser Anliegen, dass durch diese Predigtserie neue Hoffnung in verfahrenen Situationen kommt und Menschen die Möglichkeiten Gottes in ihrem Leben entdecken. Denn Gott kann mehr tun, als wir von ihm erbitten oder und auch nur vorstellen könnten. (Vgl. Epheser 3,20).

Wir laden jeden herzlich ein, mit uns in den Gottesdiensten im Mai und Juni von Gamechangern zu hören und hoffnungsvolle Veränderungen zu erleben!

Kreuz

Auch dieses Jahr wollen wir wieder ganz besonders für Jesu Leiden und Sterben und für SEINE Auferstehung danken.

Dazu gibt es folgende Gottesdienste:

 

Karfreitag

Am Karfreitag, 14. April, feiern wir um 10 Uhr einen Gottesdienst mit Abendmahl. Die Predigt hält Mona Krähling

 

Ostersonntag

Am Ostersonntag, 16. April, feiern wir um 10 Uhr die Auferstehung von Jesus Christus mit einem festlichen Gottesdienst. Die Predigt hält Gerhard Schöps.

 

Ganz herzliche Einladung!!!

Bild Themenserie Gottesdkind (Grippe)

Silvester/Neujahrsgottesdienste:

An Silvester (Sa. 31.12.) findet von 16-17:30 Uhr ein Jahresrückblickgottesdienst als Familiengottesdienst statt.
Wir werden Bilder aus dem ganzen vergangenem Jahr zeigen und es wird die Möglichkeit geben von Erlebnissen aus dem vergangenem Jahr zu berichten.
Neben diesem dankbaren Rückblick werden wir auch über das Thema im neuen Jahr sprechen.

Achtung: Am So. den 1.1.2017 finden um 10 Uhr KEIN Neujahrsgottesdienst in der Christus-Gemeinde statt

 

 

liebe in aktion cover beschnitten

Aktuell laufen die Vorbereitungen für die Herbst-Gemeinde-Aktion "40 Tage Liebe in Aktion".
Wir wollen uns als Gemeinde aufmachen, über 40 Tage bzw. 7 Wochen ein fortlaufendes Thema gemeinsam zu bewegen. Ähnlich der 40-Tage-Aktion aus dem Jahr 2005 bzw. die Bibelleseaktion aus dem vergangenen Jahr, darf uns dieses Thema täglich beschäftigen und Gottes Sichtweisen aus der Bibel dabei herausfordern und neu erleben lassen.

40 Tage Liebe in Aktion

Warum? Wir wollen die Leidenschaft der Gemeinde für Beziehungen verstärken. Gott hat uns als "Beziehungswesen" geschaffen, mit der Sehnsucht, eine Verbindung zu IHM und zu anderen einzugehen. Daher genießen Beziehungen in seinen Augen höchste Priorität.

Liebe – über kaum ein anderes Wort wird häufiger geschrieben, gesprochen und gesungen. Das Wichtigste im Leben ist Liebe. Durch sie erhält unser Leben seine besondere Qualität. Ohne Liebe sind wir nichts. Ohne Liebe ist alles umsonst. Doch wie kann man liebevolle und echte Beziehungen leben? Was ist Gottes Vision von Liebe – und wie können wir diese Liebe in unserem Alltag ganz praktisch leben?

3 Ziele der Aktion:
- Eintauchen in das Wort Gottes
- Gemeinschaft auf- und ausbauen
- Mein Leben auf Gottes Ziele erneuern/neu ausrichten

Das Buch "40 Tage Liebe in Aktion" wird uns begleiten und herausfordern, "echte Beziehungen" zu leben. (siehe www.kirchemitvision.de )
Das Gemeindethema wird uns in die verschiedenen Kontexte mitnehmen, indem wir der Liebe begegnen. Wie z.B. "Gott über alle Dinge lieben", "Wer liebt, hat Zeit", "Wenn die Liebe Gottes uns erfüllt", "Die Freundschaft mit Gott vertiefen", "Gott ist Liebe"...
Dazu gibt es über 40 Tage täglich einen Bibeltext, der die Teilnehmer anspornt, das Gelesene in ihrem Alltag zu leben. Zusätzlich sind in den 7 Wochen die Kleingruppen als Plattform für Treffen und Austausch offen, um einander zu dienen, Glauben zu teilen und Gott anzubeten. Wir wollen, quer durch die Gemeinde, allen die Möglichkeiten bieten, daran teilzunehmen. Ganz gleich ob man schon in Kleingruppen unterwegs ist. Es werden auch neue Gruppen dazu starten. Weitere Infos folgen.
Natürlich freuen wir uns, wenn sich jeder aus der Gemeinde für das Thema begeistern lassen würde.


Start ist nach den Sommerferien, am 25. September bis zum 6. November.
Je mehr daran teilnehmen, desto mehr wachsen wir als Gemeinde zusammen und ein "Wir sind Gemeinde" wird erlebbarer. Lass Dich einladen!
Neugierige Fragen sind erwünscht - der Bereich Jüngerschaft und die Kleingruppenleiter freuen sich auf Euch.


Markus, Armin und Joachim

Predigtserie Gottes Geist

Die Predigtreihe "Gottes Geist, die Gemeinde und ich" zum Nachhören

Im Juli und August 2016 haben wir uns in den Gottesdiensten der Christus-Gemeinde mit seinem Wirken beschäftigt.
Es ging um zwei besondere Kaptiel aus dem 1. Korintherbrief. Denn: In Kapitel 12 und Kapitel 14 ist so etwas wie eine
"kleine Theologie des Heiligen Geistes" beschrieben. Anbei sind die Themen und am Rand auch die Predigten dieser Predigtserie.

Dies sind die Themen gewesen:
1. Spiritualität: nüchtern oder ekstatisch? (1. Kor 12 V.1-3)
2. Ein Gott  - verschiedene Gaben -  (1. Kor 12 V. 4-7)
3. Die Taufe und die Erfüllung(en) mit dem Heiligen Geist (1. Kor 12, 12-13!)
4. Meine Rolle im Dreamteam Gottes? (1. Kor 12, 14-29)
5. Prophetie kennen/lernen - (1. Kor 14,1-25)
6. Welche Rolle spielt die Sprachenrede? - (1. Kor 14,1-25)
7. Wie wirkt Gottes Geist im Gottesdienst? (1. Kor 14,26-33)

 

Missionsgottesdienst Einladung

Der Niger gehört zu den ärmsten Regionen der Welt. Trotzdem können wir von den Menschen im Niger auch manches lernen.
Am Sonntag, den 12. Juni 2016 haben wir  Pastor Yacouba Seydou aus dem Niger als Sprecher in unserem Gottesdienst.

Pastor Yacouba Seydou

Er ist Leiter und Gründer von H.I.S. Niger, Pastor unserer Partnergemeinde und eine sehr inspirierende Persönlichkeit. Und er wird in der Christus-Gemeinde predigen.

Was gibt es noch?

Anschließend gibt es ein gemeinsames Mittagessen, welches von einem Team von HIS Deutschland vorbereitet wird. Nach dem Mittagessen wird es einen Bericht geben über die Arbeit von HIS in Niger.
Anschließend ist Zeit für Kaffee und Kuchen. Wer einen Kuchen mitbringen möchte, kann das gerne tun.

Christus-Gemeinde - NIGER Dokufilm

Es gibt eine Doku der Zusammenarbeit der Christus-Gemeinde mit dem Niger. Dieser kann hier angesehen werden:
http://www.his-deutschland.de/medien/doku-fackeln-in-niamey

Jeder ist herzlich willkommen!

BUFreizeitHerbst

Nach knapp zwei Jahren des nicht zu knappen Lernens  werden  unsere  „BUler“ im Gottesdienst  am 05.  Juni  um  10 Uhr feierlich aus dem Unterricht entlassen.

Sie haben nun  einen  Überblick  über  die  Lehre  der Bibel,  ihren  Aufbau  und  ihre  Entstehung. Themen  wie: Was  ist  Glaube?  Wie gehen wir  mit  Problemen  um? Wozu gibt es die Gemeinde? und viele mehr füllen ihren Kopf, und sicherlich  auch  ihr  Herz.  Wir werden sie segnen für die Verantwortung, die biblisches Wissen immer bedeutet.

Im Einzelnen segnen wir in diesem Jahr: Johannes D., Rahel K., Jonas K., Marit M. Lydia R., Kaleb S., Carina S., Mandy S., Chantal S., Michelle Z.

Lasst uns schon jetzt für unsere Jugendlichen beten!

Alle Gäste sind natürlich herzlich eingeladen mit uns diesen besonderen
Segnungsgottesidenst zu feiern.

Den Newsletter erhalten

captcha 
Die personenbezogenen Daten, die wir über dieses Formular erhalten, werden nur für den mit dem Formular verbundenen Zweck verarbeitet. Über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung auf dieser Website hier: https://www.cgweilderstadt.de/datenschutzerklaerung Grundlage für den Umgang mit personengebundenen Daten ist Kapitel 2 (§§ 6-12) der MV-DSO. (Siehe hier: MV-DSO)
Zum Seitenanfang