Menü

Gottesdienste

In unseren Gottesdiensten begegnen sich Gott und Menschen - dabei passiert etwas:
Gott ermutigt und befähigt dich und fordert dich heraus.

 

Mensch ← Gott

Gott → Mensch
  • Wir können Gott durch unsere „Werke“ nichts zurückgeben. Doch wir wollen mit ihm Zeit verbringen und ihn anbeten. Denn weil er gegenwärtig ist, wenden wir uns ihm zu. Dies wollen wir tun: Im Lobpreis, im Gottesdienst und letztlich mit unserem Leben.
  • Wir feiern Gottesdienste, in denen die Besucher herausgefordert werden sich Gott zuzuwenden. Gottes Reden verändert Menschen und macht sie Jesus ähnlicher. Die Predigt und der ganze Gottesdienst dienen der Begegnung mit Gott und dadurch dem Wachstum der Kinder Gottes.

     

     image slider lobpreis gottesdienst

    Gäste sind in all unseren Gottesdiensten herzlich willkommen.

    Gottesdienstzeiten

    Hauptgottesdienst So. 10 Uhr
    Kindergottesdienst (Abenteuerland) So. 10:30 Uhr (Die Kinder sind zu beginn erst mit im Hauptgottesdienst dabei)
    Lobpreisgottesdienste ca. 4x im Jahr, Samstags.

    Häufig gestellte Fragen zum Gottesdienst:

    Wieso feiern wir Gottesdienst?

    Gottesdienst feiern bedeutet für uns auftanken, Gott begegnen, seine verändernde Kraft erfahren und aneinander Anteil nehmen. Ein Musikteam führt uns mit zeitgemäßer Musik und Liedern in einer Zeit des Lobens und Betens. Darin kannst du Gott näher kommen, etwas über ihn erfahren oder ihm sogar direkt im Gebet begegnen. Gelegentlich erzählen Anwesende im Gottesdienst, wie sie Gottes Liebe und Hilfe konkret erfahren haben. Die Musik, das gemeinsame Erleben der Gegenwart Gottes, Berichte von Menschen, die positiv verändert wurden, und eine relevante, möglichst tiefgehende Predigt geben den Gedanken und Gefühlen neue Nahrung. Eine gute Tasse Kaffee (oder Tee) und ein gutes Gespräch gehören auch mit dazu. So entstehen Beziehungen zu anderen Menschen und zu Gott.

    Kann ich beim Abendmahl teilnehmen?

    Jeder, der an Jesus Christus als seinen persönlichen Herrn und Erlöser glaubt, darf gerne bei uns am Abendmahl teilnehmen. Wir machen hier keine Unterschiede zwischen den christlichen Konfessionen, sondern allein die persönliche Beziehung zu Jesus Christus ist entscheidend. Wir feiern das Abendmahl mit kleinen Kelchen mit Traubensaft, nicht mit Wein. Das Abendmahl ist bei uns in die Gottesdienste integriert. Den Ablauf des Abendmahls erläutern wir vor Beginn des Abendmahls noch mal, damit auch unsere Gäste den Ablauf vorher kennen.

    Was passiert nach dem Gottesdienst?

    Nach dem Gottesdienst sind alle zu einer Tasse Kaffee herzlich eingeladen. Dabei ergeben sich oft gute Gespräche und Kontakte. Wer Kontakt sucht kann sich an die Mitarbeiter an unserem Info.Point wenden. Ihnen kann man Fragen zur Gemeinde stellen oder einfach in Kontakt kommen. Es ist uns wichtig, dass du dich bei uns wohl fühlst. Daher kann man sich natürlich auch einfach auf den Heimweg machen. Wer aber andere Menschen und die Gemeinde wirklich kennenlernen möchte, dem möchten wir empfehlen einfach noch länger da zu bleiben und mit uns ins Gespräch zu kommen.

    Kann man einfach unangemeldet vorbeikommen?

    Gerne! Normalerweise kommen jeden Sonntag neue Besucher in unsere Gottesdienste. Auch zu anderen Veranstaltungen sind Gäste gerne gesehen.  So freuen wir uns, wenn Du einfach bei uns vorbeischaust. Für deine Fragen stehen dir die Mitarbeiter am Info.Point gerne zur Verfügung.

    Gibt es für die Gottesdienste Kleidungsvorschriften? Oder besondere Sitzplätze?

    Nein! Bei uns kannst du in der Kleidung kommen, die für dich bequem ist. Spezielle Gottesdienstkleidung ist nicht erforderlich. Jeder darf anziehen, was zu ihm passt, ob schick oder bequem. Bei uns gibt es auch keine reservierten Sitzplätze. Jeder ist frei dort zu sitzen, wo es ihm passt.

    Wie ist das mit Kindern während den Gottesdiensten?

    Sehr gerne darfst du deine Kinder mitbringen. Für Kinder aller Altersklassen haben wir ein besonderes Angebot.

    Für Stillkinder und Babys
    steht der Baby-Eltern-Raum neben dem Gottesdienstsaal zur Verfügung. Er ist ausgestattet mit Wickeltisch  u. Stillecke, sowie Babyspielzeug. Das Gottesdienstgeschehen wird dorthin per Audio übertragen und durch eine große Glaßscheibe ist man direkt mit dabei. Wer mehr Ruhe z.B. beim Stillen benötigt kann sich mit dem Baby während des Gottesdienstes auch im alten Foyer oder im Gebetsraum zurückziehen und dann wieder im Baby-Eltern-Raum platz nehmen.
    Für Kinder bis ca. 3,5 Jahren steht direkt daneben ein Raum (Schmetterlinge) mit Spielsachen bereit, in dem ein altersangepasstes Kinderprogramm stattfindet - gerne können Eltern hier mit dabei bleiben.
    Für Kinder zwischen 3 und 5 Jahren gibt es die "Schäfchen" Gruppe, welche in einem großen Raum im UG ein altersgemäßes Kinderprogramm macht.

    Für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
    bieten wir einen kindgerechten Kindergottesdienst, das "Abenteuerland" an. Es findet nach einem gemeinsamen Start im Hauptgottesdienst dann parallel dazu im Kinder- und Jugendtrakt im Untergeschoss statt. Dort gibt es Spiele, Kindgerechte Musik und ein Thema. Der Kindergottesdienst teilt sich dann zum Spielen/Basteln/Reden in jeweils 4-6 verschiedene altersgemäße Gruppen von je ca. 7-25 Kindern auf. 
    Derzeit sind dies: (Marienkäfer = Vorschule bis 1. Klasse;  Schmetterlinge = 2. und 3. Klasse; Geparden = 4. Klasse; Eisbären = 5. und 6. Klasse; Bibelchecker = 7. und 8. Klasse)
    Neue Kinder sind herzlich willkommen und können einfach gemeinsam mit den anderen Kindern aus dem Gottesdienst zum Kindergottesdienst/Abenteuerland gehen.

    Gut zu Wissen:
    Unsere Leiter und Mitarbeiter sind im Bereich Kinder- und Jugendschutz geschult und wir nutzen ein Präventionskonzept zum Kinder- und Jugendschutz. 
    Natürlich können Kinder auch mit im Gottesdienst dabei sein - Familien sind bei uns immer herzlich willkommen.

    Was für Angebote habt ihr für Teenager und Jugendliche?

    Für Teenager zwischen 12 und 14 Jahren gibt es am Sonntag Vormittag einen speziell konzipierten biblischen Unterricht.
    Jugendliche und junge Erwachsene besuchen neben dem Gottesdienst am Sonntagmorgen am Sonntagabend den Jugendtreff Schreinerei. 
    Unsere christliche Pfadfindergruppe "Royal Rangers", Stamm 226, Weil der Stadt, trifft sich jeweils freitags in der Zeit von 17:30-19:30 Uhr und
    bietet in verschiedenen Gruppen viele spannende Erfahrungen für Kinder und Teenies zwischen 8 und 20 Jahren an.
    Viele junge Erwachsene (ca. 17 - 35 J.) treffen sich in altersgemäßen Kleingruppen in und um Weil der Stadt.
    Gerne vermitteln wir Kontakte. Die Mitarbeitern am Info.Point stehen z.B. dafür vor und nach den Gottesdiensten zur verfügung.

    Wie komme ich zum Gemeindezentrum? Wo kann ich parken?

    Parkplätze sind ausreichend entweder auf dem Gelände vom Gemeindezentrum oder direkt gegenüber vorhanden. Viele (etwa 500) Parkplätze am Bahnhof direkt gegenüber vom Gebäude können (am Wochenende) kostenlos genutzt werden. Die Gemeinde liegt direkt am S-Bahnhof Weil der Stadt. Das ermöglicht es auch, mit öffentlichen Verkehrsmitteln das Gemeindezentrum gut zu erreichen. Eine Anfahrtsbeschreibung findest Du hier.

    Ende der Liste

     

    Rückblick auf Themenserien und besondere Gottesdienste

     

     Weihnachtsbaum

    Dieses Jahr feiern wir zwei Gottesdienste an Heiligabend:


    um 15 Uhr einen Familiengottesdienst mit Kindermusical und

    um 17 Uhr einen feierlichen Gottes­dienst mit viel Lobpreismusik.

    An Silvester treffen wir uns um 17 Uhr zu einem Jahres-Rückschau-Gottesdienst.

    Ganz herzliche Einladung!

     

    Bild Themenserie Gottesdkind (Grippe)

    Silvester/Neujahrsgottesdienste:

    An Silvester (Sa. 31.12.) findet von 16-17:30 Uhr ein Jahresrückblickgottesdienst als Familiengottesdienst statt.
    Wir werden Bilder aus dem ganzen vergangenem Jahr zeigen und es wird die Möglichkeit geben von Erlebnissen aus dem vergangenem Jahr zu berichten.
    Neben diesem dankbaren Rückblick werden wir auch über das Thema im neuen Jahr sprechen.

    Achtung: Am So. den 1.1.2017 finden um 10 Uhr KEIN Neujahrsgottesdienst in der Christus-Gemeinde statt

     

     

     

    2017.07.07.Predigtserie

    Auf und davon! Sendungen wie „Goodbye Deutschland! - Die Auswanderer“ erzählen davon. Wer wollte nicht schon einfach mal ausbrechen aus dem Normalen und aufbrechen in ein neues Land oder auf eine schicke Insel mit Sandstrand. Und dann: Weit weg von Termindruck und Familienstress ein neues Leben beginnen. Solche Neuanfänge und große Träume wollen wir uns in den Predigten am 9.7. 23.7. und 13.8. ansehen und uns inspirieren lassen von Lebensgeschichten "Großer Träumer" und was Gott tat, um sie auf dieses neue Leben vorzubereiten. Eine ermutigende und zugleich herausfordernde Predigtserie für alle, die große Träume haben und sich nach Gottes Eingreifen sehnen.

     

    liebe in aktion cover beschnitten

    Aktuell laufen die Vorbereitungen für die Herbst-Gemeinde-Aktion "40 Tage Liebe in Aktion".
    Wir wollen uns als Gemeinde aufmachen, über 40 Tage bzw. 7 Wochen ein fortlaufendes Thema gemeinsam zu bewegen. Ähnlich der 40-Tage-Aktion aus dem Jahr 2005 bzw. die Bibelleseaktion aus dem vergangenen Jahr, darf uns dieses Thema täglich beschäftigen und Gottes Sichtweisen aus der Bibel dabei herausfordern und neu erleben lassen.

    40 Tage Liebe in Aktion

    Warum? Wir wollen die Leidenschaft der Gemeinde für Beziehungen verstärken. Gott hat uns als "Beziehungswesen" geschaffen, mit der Sehnsucht, eine Verbindung zu IHM und zu anderen einzugehen. Daher genießen Beziehungen in seinen Augen höchste Priorität.

    Liebe – über kaum ein anderes Wort wird häufiger geschrieben, gesprochen und gesungen. Das Wichtigste im Leben ist Liebe. Durch sie erhält unser Leben seine besondere Qualität. Ohne Liebe sind wir nichts. Ohne Liebe ist alles umsonst. Doch wie kann man liebevolle und echte Beziehungen leben? Was ist Gottes Vision von Liebe – und wie können wir diese Liebe in unserem Alltag ganz praktisch leben?

    3 Ziele der Aktion:
    - Eintauchen in das Wort Gottes
    - Gemeinschaft auf- und ausbauen
    - Mein Leben auf Gottes Ziele erneuern/neu ausrichten

    Das Buch "40 Tage Liebe in Aktion" wird uns begleiten und herausfordern, "echte Beziehungen" zu leben. (siehe www.kirchemitvision.de )
    Das Gemeindethema wird uns in die verschiedenen Kontexte mitnehmen, indem wir der Liebe begegnen. Wie z.B. "Gott über alle Dinge lieben", "Wer liebt, hat Zeit", "Wenn die Liebe Gottes uns erfüllt", "Die Freundschaft mit Gott vertiefen", "Gott ist Liebe"...
    Dazu gibt es über 40 Tage täglich einen Bibeltext, der die Teilnehmer anspornt, das Gelesene in ihrem Alltag zu leben. Zusätzlich sind in den 7 Wochen die Kleingruppen als Plattform für Treffen und Austausch offen, um einander zu dienen, Glauben zu teilen und Gott anzubeten. Wir wollen, quer durch die Gemeinde, allen die Möglichkeiten bieten, daran teilzunehmen. Ganz gleich ob man schon in Kleingruppen unterwegs ist. Es werden auch neue Gruppen dazu starten. Weitere Infos folgen.
    Natürlich freuen wir uns, wenn sich jeder aus der Gemeinde für das Thema begeistern lassen würde.


    Start ist nach den Sommerferien, am 25. September bis zum 6. November.
    Je mehr daran teilnehmen, desto mehr wachsen wir als Gemeinde zusammen und ein "Wir sind Gemeinde" wird erlebbarer. Lass Dich einladen!
    Neugierige Fragen sind erwünscht - der Bereich Jüngerschaft und die Kleingruppenleiter freuen sich auf Euch.


    Markus, Armin und Joachim

    Manchmal haben kleine Veränderungen eine große Wirkung.

    Gamechanger ThemenserieWenn im entscheidenden Fußballspiel drei Minuten vor Abpfiff ein neuer Spieler eingewechselt wird und dieser dann das spielentscheidende Tor macht.
    Oder eine neue wissenschaftliche Erkenntnis, wie die Erfindung der Glühbirne, weltweit die Dunkelheit hell werden lässt, dann ist das so ein Gamechanger.

    Ein Gamechanger verändert das "Spiel" komplett. Aus Verlierern werden Gewinner und etwas Undenkbares wird möglich.

    Auch im Glauben gibt es solche Gamechanger. Die meisten würden dem wohl zustimmen, dass die Reformation mit den Reformatoren wie z.B.: Luther, Zwingli und Calvin so ein Gamechanger in der Geschichte der Kirche, des Glaubens und des Abendlandes war. In unserer eigenen Geschichte können wir häufig auch von solchen Gamechangern berichten. Viele verschiedene Menschen sind eingeladen worden, etwas über Gamechanger in der Predigt einzubringen. Eine Lebenserfahrung, eine Gamechanger-Entdeckung in der Bibel oder Gottes Gamechanger in der Bibel. Jeweils aus ihrer eigenen Perspektive. Es geht in den Gamechanger-Predigten immer um die entscheidenden Veränderungen, welche Gott ermöglicht.

    Es ist unser Anliegen, dass durch diese Predigtserie neue Hoffnung in verfahrenen Situationen kommt und Menschen die Möglichkeiten Gottes in ihrem Leben entdecken. Denn Gott kann mehr tun, als wir von ihm erbitten oder und auch nur vorstellen könnten. (Vgl. Epheser 3,20).

    Wir laden jeden herzlich ein, mit uns in den Gottesdiensten im Mai und Juni von Gamechangern zu hören und hoffnungsvolle Veränderungen zu erleben!

    Predigtserie Gottes Geist

    Die Predigtreihe "Gottes Geist, die Gemeinde und ich" zum Nachhören

    Im Juli und August 2016 haben wir uns in den Gottesdiensten der Christus-Gemeinde mit seinem Wirken beschäftigt.
    Es ging um zwei besondere Kaptiel aus dem 1. Korintherbrief. Denn: In Kapitel 12 und Kapitel 14 ist so etwas wie eine
    "kleine Theologie des Heiligen Geistes" beschrieben. Anbei sind die Themen und am Rand auch die Predigten dieser Predigtserie.

    Dies sind die Themen gewesen:
    1. Spiritualität: nüchtern oder ekstatisch? (1. Kor 12 V.1-3)
    2. Ein Gott  - verschiedene Gaben -  (1. Kor 12 V. 4-7)
    3. Die Taufe und die Erfüllung(en) mit dem Heiligen Geist (1. Kor 12, 12-13!)
    4. Meine Rolle im Dreamteam Gottes? (1. Kor 12, 14-29)
    5. Prophetie kennen/lernen - (1. Kor 14,1-25)
    6. Welche Rolle spielt die Sprachenrede? - (1. Kor 14,1-25)
    7. Wie wirkt Gottes Geist im Gottesdienst? (1. Kor 14,26-33)

     

    Kreuz

    Auch dieses Jahr wollen wir wieder ganz besonders für Jesu Leiden und Sterben und für SEINE Auferstehung danken.

    Dazu gibt es folgende Gottesdienste:

     

    Karfreitag

    Am Karfreitag, 14. April, feiern wir um 10 Uhr einen Gottesdienst mit Abendmahl. Die Predigt hält Mona Krähling

     

    Ostersonntag

    Am Ostersonntag, 16. April, feiern wir um 10 Uhr die Auferstehung von Jesus Christus mit einem festlichen Gottesdienst. Die Predigt hält Gerhard Schöps.

     

    Ganz herzliche Einladung!!!

    Missionsgottesdienst Einladung

    Der Niger gehört zu den ärmsten Regionen der Welt. Trotzdem können wir von den Menschen im Niger auch manches lernen.
    Am Sonntag, den 12. Juni 2016 haben wir  Pastor Yacouba Seydou aus dem Niger als Sprecher in unserem Gottesdienst.

    Pastor Yacouba Seydou

    Er ist Leiter und Gründer von H.I.S. Niger, Pastor unserer Partnergemeinde und eine sehr inspirierende Persönlichkeit. Und er wird in der Christus-Gemeinde predigen.

    Was gibt es noch?

    Anschließend gibt es ein gemeinsames Mittagessen, welches von einem Team von HIS Deutschland vorbereitet wird. Nach dem Mittagessen wird es einen Bericht geben über die Arbeit von HIS in Niger.
    Anschließend ist Zeit für Kaffee und Kuchen. Wer einen Kuchen mitbringen möchte, kann das gerne tun.

    Christus-Gemeinde - NIGER Dokufilm

    Es gibt eine Doku der Zusammenarbeit der Christus-Gemeinde mit dem Niger. Dieser kann hier angesehen werden:
    http://www.his-deutschland.de/medien/doku-fackeln-in-niamey

    Jeder ist herzlich willkommen!

    Am 11.10.2015: Gottesdienst, Mittagessen und Gemeindeversammlung…

    07-10-2015

    Gemeinschaftstag

    Im Gottesdienst am kommenden Sonntag, den 11.10.2015  geht es um das Thema "Deshalb bete ich" aus Epheser 3 gehen. Zudem werden wir die aktuelle Gemeindeleitung verabschieden. Parallel zum Gottesdienst findet unser Kindergottesdienst "Abenteuerland" statt.   Nach dem Gottesdienst gibt es dann ein...

    mehr

    2015: Sehnsucht - Themenserie im Advent

    28-11-2015

    Themenserie CGW Sehnsucht Final 1024tiny

    Advent ist Sehnsuchtszeit. Zeit des Wartens und des Hoffens - nicht nur auf Weihnachten. In dieser Sehnsuchtszeit hatten wir uns 2015 in den Gottesdiensten der Christus-Gemeinde dem Thema Sensucht gestellt. Denn Sehnsucht ist eine starke Kraft in uns Menschen. Sie...

    mehr

    2015: Gottesdienst mit Musical am Heiligen…

    10-12-2015

    Simeon

    An Heiligabend 2015 feierten wir um 16 Uhr einen Familiengottesdienst, in dem das Musical „Simeon“ aufgeführt wird.

    Viele große und kleine Menschen machen beim Musical mit und haben im Vorfeld fleißig dafür geprobt.

    Danke an alle Mitwirkenden und alle Besucher!

    mehr

    Taufgottesdienst am 15. Mai 2016

    05-09-2015

    733305 Web R By Dreimirk30 Pixelio.de

    Am 15. Mai 2016 werden wir einen Gottesdienst mit Taufe und Mitgliederaufnahme feiern.

    Die Taufe ist das öffentliche Bekenntnis zu Jesus. In der Christus-Gemeinde wird die freiwillige Glaubenstaufe praktiziert. Die Taufe symbolisiert dabei den Tod und die Auferstehung mit Christus und...

    mehr

    Abschlussgottesdienst des Biblischen Unterrichts

    29-05-2016

    BUFreizeitHerbst

    Nach knapp zwei Jahren des nicht zu knappen  Lernens  werden  unsere  „BUler“  im Gottesdienst  am 05.  Juni  um  10  Uhr feierlich aus dem Unterricht entlassen.

    Sie haben nun  einen  Überblick  über  die  Lehre  der Bibel,  ihren  Aufbau  und  ihre  Entstehung. Themen ...

    mehr

    Gottesdienst mit Pastor Yacouba aus Niger…

    31-05-2016

    Missionsgottesdienst Einladung

    Der Niger gehört zu den ärmsten Regionen der Welt. Trotzdem können wir von den Menschen im Niger auch manches lernen.Am Sonntag, den 12. Juni 2016 haben wir  Pastor Yacouba Seydou aus dem Niger als Sprecher in unserem Gottesdienst.

    Pastor Yacouba Seydou

    Er...

    mehr

    Gottes Geist, die Gemeinde und Ich…

    30-06-2016

    Predigtserie Gottes Geist

    Die Predigtreihe "Gottes Geist, die Gemeinde und ich" zum Nachhören

    Im Juli und August 2016 haben wir uns in den Gottesdiensten der Christus-Gemeinde mit seinem Wirken beschäftigt. Es ging um zwei besondere Kaptiel aus dem 1. Korintherbrief. Denn: In Kapitel 12...

    mehr

    Start der Themenserie „Liebe in Aktion“

    10-08-2016

    Liebe In Aktion Cover Beschnitten

    Aktuell laufen die Vorbereitungen für die Herbst-Gemeinde-Aktion "40 Tage Liebe in Aktion".Wir wollen uns als Gemeinde aufmachen, über 40 Tage bzw. 7 Wochen ein fortlaufendes Thema gemeinsam zu bewegen. Ähnlich der 40-Tage-Aktion aus dem Jahr 2005 bzw. die Bibelleseaktion aus...

    mehr

    Gottesdienst zum Jahreswechsel

    28-12-2016

    Gotteskind Slider

    Silvester/Neujahrsgottesdienste:

    An Silvester (Sa. 31.12.) findet von 16-17:30 Uhr ein Jahresrückblickgottesdienst als Familiengottesdienst statt. Wir werden Bilder aus dem ganzen vergangenem Jahr zeigen und es wird die Möglichkeit geben von Erlebnissen aus dem vergangenem Jahr zu berichten.Neben diesem dankbaren Rückblick werden...

    mehr

    Ostern 2017 in der Christus-Gemeinde

    07-04-2017

    Kreuz

    Auch dieses Jahr wollen wir wieder ganz besonders für Jesu Leiden und Sterben und für SEINE Auferstehung danken.

    Dazu gibt es folgende Gottesdienste:

     

    Karfreitag

    Am Karfreitag, 14. April, feiern wir um 10 Uhr einen Gottesdienst mit Abendmahl. Die Predigt hält Mona Krähling

     

    Ostersonntag

    Am Ostersonntag...

    mehr

    Gamechanger - Themenserie

    03-05-2017

    Gamechanger Themenserie CGW Web Final

    Manchmal haben kleine Veränderungen eine große Wirkung.

    Wenn im entscheidenden Fußballspiel drei Minuten vor Abpfiff ein neuer Spieler eingewechselt wird und dieser dann das spielentscheidende Tor macht. Oder eine neue wissenschaftliche Erkenntnis, wie die Erfindung der Glühbirne, weltweit die Dunkelheit hell...

    mehr

    Kurz-Predigtserie „Große Träume“

    07-07-2017

    2017.07.07.Predigtserie

     

    Auf und davon! Sendungen wie „Goodbye Deutschland! - Die Auswanderer“ erzählen davon. Wer wollte nicht schon einfach mal ausbrechen aus dem Normalen und aufbrechen in ein neues Land oder auf eine schicke Insel mit Sandstrand. Und dann: Weit weg von...

    mehr
    Zum Seitenanfang