Menü

2015.4.Buchtipp

Polen 1944: Die kleine Gretel hat zwar alles verloren, aber sie ist schlau und lässt sich nicht so leicht unterkriegen. In Jakób findet sie einen Beschützer, der das Mädchen mit den jüdischen Wurzeln nach dem Krieg in einem Adoptionspro­gramm unterbringt. Dieses bietet Kin­dern von SS-Offizieren in Südafrika ein neues Zuhause. Für Gretel, die nun Grietjie heißt, ändert sich vom ei­nen auf den anderen Tag alles. Jahre später gerät ihr Leben völlig überraschend in Tur­bu­lenzen und sie muss sich mit Fragen auseinandersetzen, die sie bisher ver­drängt hat ... Ein Roman über das Leben und die Liebe, der bis zur letzten Seite spannend bleibt, weil die vielen losen Enden auf neue Weise zusammengefügt werden und so für scheinbar unlösbare Konflikte eine überra­schende Lösung gefunden wird.

Das Buch ist im Francke-Verlag erschie­nen und kostet 17,95 €, als Ebook 15,99 €.

Hier kannst Du das Buch bestellen: https://www.cgweilderstadt.de/medienshop (Weiterleitung)

Zum Seitenanfang