Menü

 

Kraft tanken

Auftanken muss jeder! Der Autofahrer muss rechtzeitig an die Zapfsäule, damit er nicht mit leerem Tank unterwegs liegen bleibt. Das Handy muss immer wieder mit Energie aufgetankt werden, sonst reißt der Kontakt beim Telefonieren ab. Das Kopier-papier muss, ebenso wie die Kaffeemaschine regelmäßig nachgefüllt werden.

So ist es auch im Alltag des Lebens. Wir leben oft in Zeiten chronischen Energiemangels. Kraftlos, müde und ausgezehrt zu sein ist den meisten von uns vertraut. Wir sehnen uns nach Kraft. Wenn wir das Vaterunser mit den Worten abschließen „...denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit…“, dann heißt das doch, dass bei Gott diese Kraft da ist. Oder?

Deswegen wollen wir uns als Christus-Gemeinde in Weil der Stadt auf ein Experiment einlassen:

Wir wollen uns gemeinsam mit anderen Glaubenden, Neugierigen und Zweiflern auf den Weg machen, um die verborgenen Kraftquellen der Bibel zu suchen und für unseren Alltag zu nutzen.

Es ist ein bisschen wie in der Wüste. Weithin Sand, Steine, Hitze, Trockenheit – und dennoch ist an besonderen Stellen Wasser zu finden. Man muss nur wissen, wo diese besonderen Stellen sind. Wir wollen von der Erfahrung des Mose profitieren. Er soll unser Reisebegleiter sein. Von seinem Umgang mit Macht, mit Zweifel, mit Schwach-heit und Nöten können wir lernen.

Für Mose war die Wüstenwanderung mit seinem Volk ein gigantisches Abenteuer – das aber durch Gottes Kraft gelang. In den Mose-Geschichten der Bibel stehen viele

Abschnitte, die uns im alltäglichen Leben eine echte Hilfe sein können. Gemeinsam wollen wir diese Kraftquellen entdecken.

Mit unserer Kampagne „ÜberLeben – 40 Tage Kraft tanken“ lassen wir uns dieses Jahr wieder auf ein Gemeinde-Experiment ein.

Was wäre, wenn viele Menschen

1. nach einem bestimmten Leitfaden täglich einen Abschnitt lesen (ca. 4 Seiten),
2. sich in einer Gruppe wöchentlich darüber austauschen und
3. die sechs Themenschwerpunkte mit anderen in den sonntäglichen Gottesdiensten bedenken?

In der Vergangenheit haben wir schon gute Erfahrungen mit einer solchen Kampagne gemacht – sowohl im Blick auf die Gemeinschaft, auf das persönliche Auftanken wie auch im Blick auf das Verstehen der biblischen Wahrheiten.

Ich lade Dich herzlich ein und möchte alle ermutigen, sich auf diese „40-Tage-Reise“ einzulassen. Als Grundlage und persönlicher Leitfaden dient das Lesebuch „ÜberLeben“. Dieses Begleitbuch (ÜberLeben – Kraftquellen für den Glauben im Alltag) kann in unserer Gemeinde günstig (10 €) erworben werden.

Los geht es mit einem Auftaktgottesdienst am Sonntag, den 14. Oktober 2018.

In den folgenden Wochen treffen sich unter der Woche die verschiedensten Gesprächsgruppen/Kleingruppen, um über das jeweilige Wochenthema auszutauschen. Wer an einer solchen Gruppe teilnehmen möchte, kann sich dazu in die im neuen Foyer aushängenden Listen eintragen. Im Abschlussgottesdienst am 18.11.2018, 10:00 werden wir sicher auf interessante und überraschende Erlebnisse dankbar zurückschauen.

Eine wunderbare Möglichkeit, in überschaubarer Zeit den Alltag mit der Quelle der Kraft – Gott selbst – in Verbindung zu bringen. Und neu zur Quelle, zu Gott - zu kommen. Tue dir etwas Gutes, mache mit und tanke auf!

Herzliche Einladung zu unserer Aktion!

Jonathan Schirmer, Pastor

Zum Seitenanfang